blank Spiritualität Thun - Aktuelles Zurück zur Startseite

Aktuelles

Scherzliger Marienfeiern - Maria Himmelfahrt 2017

images/Mondsichelmadonna Scherzligen kl (Ausschnitt).png

Die „Kirche unserer lieben Frau zu Scherzlingen“ feierte im Mittelalter ihren Kirchweihtag am 15. August (Maria Himmelfahrt). Seit einigen Jahren lebt diese Tradition durch verschiedenen Feiern um diese Zeit wieder auf:


Gottesdienst zum Kirchweihsonntag

Sonntag. 13. August 2017, 11.00 Uhr, Kirche Scherzligen:
Der Gottesdienst zum Kirchweihsonntag "unserer lieben Frau zu Scherzlingen" wird gestaltet von Markus Nägeli, Pfarrer, Annalies Richard, Flöte und Yuval Rabin, Orgel.
Apéro bei der Kirche im Anschluss an den Gottesdienst.


"Scherzliger Marienfeier"

Dienstag, 15. August 2017, 19.30 Uhr in der Kirche Scherzligen
„Reformiert – wie hälts du’s mit Maria?“ fragt der Engel vom Portal der Kathedrale „Notre-Dame“ von Lausanne. Diese war im Mittelalter Sitz des für Scherzligen zuständigen Bischofs und hat als Wallfahrtskirche die „Kirche unserer lieben Frau von Scherzligen“ in mancherlei Hinsicht inspiriert. Heute ist sie ebenfalls ein reformiertes Gotteshaus.
Elisabeth Bürki-Huggler ist Pfarrerin am Spital Thun und stellt sich im Gedenkjahr der Reformation der Frage des Engels.
Die Feier wird musikalisch gestaltet durch Anne-Florence Marbot, Sopran und das Orchester Konolfingen (Leitung: Peter Knecht).
Liturgie: Pfr. Markus Nägeli   -   Eintritt frei, Kollekte

Flyer: downloads/Flyer Marienfeier 2017.pdf


Sonnenaufgangfeier zum Marienlichtbild

Dienstag, 15. August (Maria Himmelfahrt), 7.30 bis 8.15 Uhr, Kirche Scherzligen:
Mittelalterliche Kirchen sind oft nach dem ersten Sonnenstrahl am Kirchweihtag hin ausgerichtet. Die feiernde Gemeinde konnte dadurch konkret miterleben, wie das göttliche Licht sich mit der Erde verbindet. In Scherzligen ist die Kirchenachse auf den Sonnenaufgang der Johannizeit hin ausgerichtet. Jedoch haben die Erbauer des gotischen Chors 1380 die baulichen Voraussetzungen geschaffen, dass die aufgehende Sonne am Kirchweihtag „Maria Himmelfahrt“ direkt über dem Chorbogen eine ganz spezielle Lichtprojektion entstehen lässt. In einer schlichten Feier am frühen Morgen des 15.8. kann dieses Ereignis (mit oder ohne Sonne) miterlebt werden. Die Feier wird gestaltet durch Markus Nägeli, Pfarrer und Edith Zurflüh, Musik.

mehr: downloads/Marienlichtbild Scherzligen 2017.pdf
oder: downloads/Lichtkirche_Scherzligen__2._korr._Aufl._Mai_17_.pdf




Johannizeit 2017 in Scherzligen

Wir feiern die Zeit des längsten Tages
und den Geburtstag Johannes des Täufers

 images/Johannisymbol heller.bmp

Johannifeier 24. Juni 2017 Kirche Scherzligen

Samstag, 24. Juni 2017, 20.00 - ca. 23.00 Uhr

20.00: Meditativer Tanz zur Johannizeit
Im Anschluss gemütliches Beisammensein bei Johannitee und Johannibrötli
21.45: Musikalisches Intermezzo mit Fred Singer, Klarinette (Klezmer Pauwau)
22.30: Tanz und Besinnung am Johannifeuer

Markus Nägeli, Pfarrer und Team

Die Feier findet bei jeder Witterung statt

Flyer: downloads/Flyer Johannifeier17 - Internet.pdf


Sonnenaufgangsfeier am 21. Juni 2017 in Scherzligen

Der Sonnenaufgang in Scherzligen am längsten Tag des Jahres ist ein eindrückliches Ereignis: Das Erscheinen des Sonnenlichts am tiefsten Punkt des Horizonts – und was dann gleich danach in der Kirche sichtbar wird...
Wir wollen diesen Sonnenaufgang in einer schlichten Feier gemeinsam erleben.

Mittwoch, 21. Juni, ab 6.20 Uhr
vor der Kirche Scherzligen

Die Feier findet bei jeder Witterung statt. Falls der Sonnenaufgang nicht sichtbar ist, üben wir uns im Vertrauen auf das göttliche Licht, das immer für uns scheint.

Offene Lichtkirche vom 18.-24. Juni ab 06.15
Eine Möglichkeit, das Scherzliger Mitsommer-Sonnenphänomen in Natura miterleben zu können.

Hintergründe: http://www.scherzligen.ch/fileadmin/user_upload/PDF/Lichtkirche_Scherzligen__2._korr._Aufl._Mai_17_.pdf


Johannizeit in Scherzligen

Die Kirche war ursprünglich wohl Johannes dem Täufer geweiht. Erst später wurde sie zur Marienkirche. Der Täufer wurde jedoch weiterhin im Hauptaltar verehrt. Er steht für die Kraft der Mittsommer-Sonne, die in Scherzligen in eindrücklicher Weise sichtbar wird. Nach kirchlicher Tradition wird der Geburtstag des Täufers wenige Tage nach der Sonnwende begangen. Wir erinnern uns dabei an diesen Kämpfer für Umkehr und Gerechtigkeit, der sich als Wegbereiter für Christus verstand.


Sie sind der 379839. Besucher dieser Homepage
© 2017 by Markus Nägeli, Thun - Disclaimer - Webdesign by dysign.ch